60.000 Seemeilen Geschichten und Musik

In seinem Bühnenprogramm hisst Hans-Martin Stier für Sie die Segel, legt mit Ihnen ab und nimmt Sie mit in eine Zeit, als die Seefahrt nicht immer lustig war, als es noch Schauerleute und Stauer, Tallymänner und Schutenkapitäne gab; als es auf den Schiffen noch nach Kaffee roch, nach Gewürzen und faulen Bananen, weil die Ladung in Säcken, Kisten und Ballen verschifft wurde, statt das sich Stahlboxen auf den Schiffsdecks türmen.

Hans-Martin Stier, der Schauspieler und Sänger, ist in den 60 er Jahren zur See gefahren und hat Länder wie Australien, Brasilien und die Philippinen nicht nur bereist, er hat sie sich erarbeitet: als Decksjunge und Matrose, als Bootsmann und als Steuermann. Er rezitiert selbsterlebtes Seemannsgarn mit dem ihm ganz eigenen unverwechselbaren Timbre und singt passenden Lieder dazu,  altbekannte Stücke, neu interpretiert. Begleitet wird er von seiner Band Stier Shipping Company.

Versprochen wird ein Abend voller Abenteuer und Romantik, der zum Träumen einlädt und der die Sehnsucht nach der Zeit weckt, als Schiffe noch aus Holz waren und Seeleute aus Stahl.

Text: Edgar von Cossart

„In 20 Jahren wirst du mehr enttäuscht sein über Dinge, die du nicht getan hast, als über Dinge, die du getan hast. Also löse die Knoten,laufe aus dem sicheren Hafen. Erfasse die Passatwinde mit deinen Segeln. Erforsche. Träume.“ Mark Twain

Infos:

Das Bühnenprogramm ist auf ca. 2 Stunden angelegt und beinhaltet eine Pause.
Anforderungen:

  • Bühnengröße mindestens 4 x 3 m
  • Licht-Anlage
  • zwei aktive Lautsprecherboxen (mindestens 12″) oder passive Lautsprecherboxen mit Verstärker, Mischpult und Monitoranlage.

Ein Ton-Techniker wird mitgebracht.

Kommentare sind geschlossen